Rüstplanverwaltung (RPV)

Rüstplanverwaltung – Wertvolle Zeit sparen

Rüstplanverwaltung bezeichnet die Tätigkeit, eine Maschine für einen bestimmten Arbeitsgang mit dem jeweils notwendigen Gesamtwerkzeug zu bestücken. Der Rüstvorgang selbst ist wie ein Boxenstopp anzusehen. Aus Sicht der Anlageneffektivität entstehen dadurch wertvolle Zeitverluste. Entscheidend für einen effizienten Rüstvorgang ist eine gute Arbeitsvorbereitung und Arbeitsnachbereitung mittels Rüstplan und funktionierender Werkzeugverwaltung!

Automatischer Rüstplan

Der Rüstplan im FDM ermöglicht die automatische Erstellung von Auf- und Abrüstplänen je Maschine und NC Programm. Auf Basis von Werkzeuglisten aus dem FDM-Werkzeugkatalog bzw. der FDM-Werkzeugverwaltung werden Pläne generiert, welche den jeweiligen Abnutzungsgrad des Werkzeuges berücksichtigen und somit eine korrekte Justierung ermöglichen. Auf diese Weise wird kostbare Zeit gespart!

Aktuelle Werkzeugdaten

Der FDM Rüstplan setzt sich immer aus aktuellen Werkzeugdaten zusammen. Bereits beim Abrüsten werden letzt gültige Rüst- und Werkzeuginformationen erfasst und rück gebucht. Alle Änderungen sind jederzeit über eine Historie ersichtlich und nachvollziehbar. Im Falle von Umreihungen von Arbeitsaufträgen oder Änderungen in der Maschinenbelegung wird der Rüstplan immer neu berechnet und aktuell bereitgestellt.

nach oben FastViewerClient Download