Plant Simulation

Plant Simulation ist ein Leistungsstarkes Softwaretool zur diskreten Materialflusssimulation. Es ermöglicht die Entwicklung komplexer, digitaler Modelle von Logistik- und Fertigungsprozessen und unterstützt den Anwender bei der Findung intelligenter Entscheidungen in Bezug auf Planung, Ausführung und Konfiguration von Fertigungsanlagen.

Generelle Aspekte der Materialflusssimulation

  • Reduzierte System- und Prozesskosten durch Optimierung und quantitative Vergleiche von Alternativen
  • Reduzierte Zykluszeiten in der Produktionsentwicklung durch erhöhte Benutzerproduktivität
  • Steigerung der Qualität in der Entwicklung durch detailliertes System- und Prozessverständnis
  • Durchlaufen von „Was-wäre-wenn-Szenarien“ zur Minimierung von Risiken
  • Simulationsmodelle als unterstützendes Medium zur Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter
  • Maßgebliche Unterstützung bei der Entscheidungsfindung, Argumentation und Kommunikation durch Live-Präsentationen von verifizierten Lösungen

Vorteile durch Plant Simulation

Plant Simulation genießt eine hohe Akzeptanz in einem sich rasant entwickelnden Markt. Die lebende Kunden/Entwicklerpartnerschaft steht für eine solide Langzeitkooperation in einer starken, präsenten und wachsenden Community. Zusätzlich positioniert sich Plant Simulation, ein fest integrierter Bestandteil im Siemens PLM Portfolio, als eine beständige Softwarelösung für die Zukunft.

Wirtschaftliche Argumentationen basierend auf Kundenumfragen

  • Reduzierte Kosten – Einsparungen bei neuen Systemen von bis zu 20% durch Detektion und Behebung von Problemstellungen schon vor der Installation und der Inbetriebnahme der realen Anlage.
  • Schlank und effizient – Reduziertes Vorratsvermögen um bis zu 60% durch Optimierungen der globalen Lieferkette.
  • Geschickter entscheiden – Zusätzliche Einsparungen von bis zu 6% bei jedem neuen Investment durch die frühe Unterstützung des Managements mit tiefen Einblicken in die Logistik-, Planungs- und Produktionsprozesse bereits in der Entscheidungsphase.
  • Durchsatzsteigerung – Bis zu 60% kürzere Durchlaufzeiten durch gesteigerte Produktivität der bestehenden Anlagen von bis zu 20%
  • Innovative Entwicklungen – Höhere Systemkenntnisse durch Parametrierung von Experimenten sowie alternativen Produktionsabläufen durch “Was-wäre-wenn-Szenarien” in den Simulationsmodellen
  • Plant Simulation – Return on Investment von bis zu 12:1!

 

Plant Simulation 30 Tage gratis testen!!!

 

Anwendungsbereiche

Die Einsatzbereiche sind vielfältig wie eine breite Basis an Usern aus den Unterschiedlichsten Branchen bestätigt. Eine erhöhte Eignung von Materialflusssimulationen bieten diskrete Industrie, Prozessindustrie und klassische Logistik-/Materialflussabläufe. Darunter fallen Hersteller von Verbrauchsgütern, Elektro-Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Lebensmittel, und vieles mehr.
Weitere geeignete Anwendungsgebiete liegen in der Schwerindustrie, dem Schiffsbau, der Automobilindustrie und dem Flugzeugbau.


Modellierung

Ausgestattet mit umfangreichen Klassenbibliotheken, funktionellen Bausteinen, leistungsfähigen Werkzeugen und einer effizienten Architektur bildet Plant Simulation die ideale Entwicklungsumgebung für die Modellierung von Produktionssystemen und Logistikprozessen.

Visualisierung

Arbeiten Sie in Ihrer bevorzugten Darstellungsumgebung und bestimmen Sie den Detailierungsgrad der Visualisierung von Objekten:
  • 2D (Icon basierend)
  • 3D (Vektorgrafiken, JT Unterstützung)
  • Planungsansicht
  • Punktewolken

Analyse

Machen Sie den ersten Schritt in Richtung Systemverbesserung und analysieren Sie sämtliche Leistungskennzahlen Ihres Modells mit Hilfe von integrierten Werkzeugen.

Optimierung

Eine Palette an Werkzeugen zur Optimierung der Systemeigenschaften ermöglicht die Erkennung und Behebung von Problemen in Produktionssystemen, die sonst zu Produktionsbeginn zeit- und kostenintensive Korrekturmaßnahmen erfordern würden.

Schnittstellen & Integrationen

Plant Simulation lässt sich problemlos an Ihre Fertigungsumgebung koppeln. Lassen Sie aktuelle Auftragsdaten, Ressourcen oder Fertigungszeiten aus ERP, DB, über XML oder Spreadsheets (XLS) direkt in die Simulation einfließen.

Virtuelle Inbetriebnahme

Steuern Sie Ihre digitale Fabrik mittels OPC oder PLCSIM Anbindung. Bewerten Sie das Verhalten ihres Systems bei der virtuellen Inbetriebnahme des digitalen Modelles durch die Interaktion mit realen Automatisierungskomponenten.

Quicklinks

Plant Simulation Broschüre

Tecnomatix Broschüre

Plant Simulation Homepage

Plant Simulation Forum

Plant Simulation Assembly Library

 

Plant Simulation 30 Tage Testen

Plant Simulation Student Download

 


Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
+43 3842 / 82690-0
info[at]acam.at






Hiermit stimme ich einer elektronischen Verarbeitung meiner Daten (§11 DSG 2000) sowie der Zusendung elektronischer Post von ACAM Systemautomation GmbH (§107 Absatz 2 TKG 2003) ausdrücklich zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier
nach oben FastViewerClient Download