ACAM Systemautomation / Portfolio / ACAM Engineering / Simulation / CAE / FEA

Simulation CAE FEA Dienstleistungen

Wir bieten CAE-Dienstleistungen auf höchstem Niveau ...

… und stellen die unkomplizierte Zusammenarbeit mit unseren Kunden an erste Stelle um optimale Ergebnisse zu erzielen! Wir sind ein dynamisches, kompetentes Team mit akademischem Background und langjähriger Erfahrung, bestehend aus drei Berechnungsingenieuren, einem Applikationsingenieur und einem  Projektingenieur.


Finite Elemente Analysen von Strukturen

Wir führen für Sie Finite Elemente Analysen von Strukturen (FEA) in diversen Berechnungsdisziplinen entsprechend Ihrer Kundenanforderung durch. Gewinnen Sie bereits in frühen Entwicklungsstadien Erkenntnisse zum Produktverhalten und Optimierungspotential. Ob Simulation in der klassischen Strukturmechanik, nichtlineare Berechnungen zur Abschätzung der plastischen Stützzahl, Composite Modellen oder Mehrkörpersimulation, wir haben die ideale Lösung!

Unter anderem können wir auf mehr als 50 erfolgreich abgeschlossenen CAE- Berechnungsprojekte verweisen, arbeiten im Arbeitskreis Simulation des VDMA mit und halten eine Bachelor- Curriculumvorlesung Festigkeitslehre und Finite Elemente an der FH Campus Wien.

Fatigue

Mittels Fatigue kann die Lebensdauer des Designs abgeschätzt werden.

Im ersten Schritt werden die Auswirkungen von verschiedenen Lastfällen auf die Struktur berechnet. In weiterer Folge wird diese Berechnung mit diversen Einflussparametern erweitert, beispielsweise Temperatur oder Oberflächenrauhheit.

Die von uns verwendete österreichische Lebensdauersoftware verknüpft diese Einflüsse miteinander und zeigt Schwachstellen hinsichtlich der Lebensdauer mittels Farbplots auf.

CAE Nachweise

Der Berechtigungsumfang des Gewerbes Ingenieurbüros umfasst unter anderem die Beratung, die Verfassung von Plänen, Berechnungen und Studien, die Durchführung von Untersuchungen, Überprüfungen und Messungen und die Ausarbeitung von Projekten. Dadurch können wir gültige CAE Nachweise erstellen und die Finite Elemente Methode mit Regelwerken zur Nachweisführung verknüpfen.

Großteils bewerten wir Maschinenbauteile nach der FKM Richtlinie 2012 mit örtlichen Spannungen und Schraubenverbindungen nach der VDI2230 – Blatt 2. Wir binden aber auch gerne andere Regelwerke, z.B. DIN743, Richtlinie nichtlinear oder Gewindeverbindungen örtlich III nach in Ihr Nachweiskonzept mit ein!

Topologieoptimierung

Die Topologieoptimierung ermittelt die beste Materialverteilung bei einem Optimierungsziel und einer Reihe von Einschränkungen. Dazu wird ein Bauteilkonzept importiert und Material daraus entfernt, um ein Optimierungsziel wie Masse, Verschiebung oder Nachgiebigkeit zu minimieren oder zu maximieren und gleichzeitig eine Reihe von Einschränkungen wie maximale Spannung oder Verschiebung zu erfüllen. Diese Art der Optimierung kann zu einigen sehr neuen und komplexen Formen führen die in weiterer Folge mittels generativer Fertigung hergestellt werden. In der Vergangenheit war es oft unpraktisch, aufgrund der Beschränkungen traditioneller Herstellungsmethoden besonders komplexe Formen herzustellen. Neuere Verfahren, wie die additive Fertigung, haben jedoch die Verbreitung hochkomplexer Designs ermöglicht.

API Programmierung

Wir programmieren individuell Ihre wiederkehrenden Anforderungen mithilfe von API Programmierung und erleichtern das tägliche Arbeiten mit der CAD/CAE Software.

Konstruktionsdienstleistungen

Generative Fertigung

FEMAP

SIMCENTER


Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
+43 3842 / 82690-0
info[at]acam.at




Hiermit stimme ich einer elektronischen Verarbeitung meiner Daten (§11 DSG 2000) sowie der Zusendung elektronischer Post von ACAM Systemautomation GmbH (§107 Absatz 2 TKG 2003) ausdrücklich zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier
nach oben FastViewerClient Download