ACAM Systemautomation / News / PistenBully und sein digitaler Zwilling

PistenBully und sein digitaler Zwilling

Kässbohrer nutzt Solid Edge zur Entwicklung neuer Fahrzeuggenerationen

 

Die Fertigung von Raupenketten und Schweißkonstruktionen der Kabinen eines PistenBullys erfolgt in modernen Hallen. Die meisten anderen Komponenten werden zugeliefert, auf engstem Raum montiert, programmiert und getestet. Bei der Entwicklung neuer Fahrzeuggenerationen mit jeweils mehreren tausend Einzelbauteilen bedient sich die Kässbohrer Geländefahrzeug AG des digitalen Zwillings. Darin werden nahezu alle mechanischen Komponenten repräsentiert.

 

„Solid Edge ist unser Engineering-Backbone, mit dem wir an rund 50 Arbeitsplätzen die digitalen Zwillinge unserer Produkte erstellen.“ 

Roland Weidmann – CAD-Systemmanager und PLM-Projektleiter bei Kässbohrer

 

Pisten Bully

 

 

 

nach oben FastViewerClient Download